Rundfunk Berlin-Brandenburg: eine Entdeckung, eine hochbegabte Liedbegleiterin – eine sichere Stütze!

 

Han-Wen Yu wurde in Taoyuan, Taiwan geboren, sie erwarb den Bachelor of Music in Piano Performance bei Prof. Juanelva Rose und Prof. Thomas Lindeder an der Tunghai University (Taiwan), wo sie mit der Auszeichnung abscholoss; den Master of Music in Collaborative Piano bei Dr. Cameron Stowe, Dr. Pei-Shan Lee und Prof. Jonathan Feldman am New England Conservatory; und den Konzertexamen in Klavier Kammermusik bei Prof. Gudrun Franke und Prof. Gerald Fauth an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, wo sie mit der Auszeichnung abscholoss. Meisterkurse bei Professoren wie Robert Levin, Graham Johnson, Brigitte Engerer, Volker Banfield, Margo Garrett, Warren Jones oder Martin Katz vertiefen ihre Ausbildung. 

 

Sie erhielt ein Stipendium beim Aspen Music Festival 2010-11.

2010 nahm sie am Songfest teil und wurde als einer der Marc und Eva Stern Fellows aufgenommen. 2013 wurde sie mit dem Sonder Klavier-Stipendium Music Academy of the West in den USA ausgezeichnet. 

Sie ist regelmäßiger Gast beim Konzer Sommerkonzert. Han-Wen Yu ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Die Yamaha Music Foundation of Taiwan zeichnete sie 2006 mit einem Stipendium aus. 1. Preis beim Klavierwettbewerb der Stadt Taichung, 1. Preis beim Seidof Internationale Klavierwettbewerb und 1. Preis beim Wienner Internationale Klavierwettbewerb. 2014 gewann sie den 1. Preis beim Clara Schumann Duo Wettbewerb in Leipzig, Deutschland. 2016 den 1. Preis mit Cellisten Mon-Puo Lee beim 19. Kiejstut Bacewicz Internationale Kammermusik Wettbewerb in Polen, und Preis für die beste Klavierbegleiterin beim George Enescu Festival Wettbewerb in Rumänien. 

 

Als eine aktive Pianistin, hat Han-Wen in den USA, Taiwan, Italien, Deutschland, der Tschechischen Republik, Polen, Spanien, Großbritannien, Schweden, der Schweiz und Frankreich konzertiert. Ihre Auftritte wurden von Performance Today (NPR), America's Music Festivals (NPR), Chicago Radio, Deutschlandfunk und medici.tv übertragen. Als Solistin konzertierte sie mit der Trierer Philharmonie.

 

Außerdem hat Frau Yu den Lehrauftrag für Korrepetition am New England Conservatory, Massachusetts Institute of Technology. 2012 hat sie beim Foulger International Music Festival, 2015 beim Prague Summer Nights Festival und 2016 beim Euro Music Festival & Academy as Korepetitorin gedient. Von 2010 bis 2013 arbeitete sie als Studiopianistin für die Grammy-Gewinnerin Kim Kashkashian an der NEC. 2017 hat sie mit dem Cellit Kian Soltani und maestro Daniel Barenboim zu arbeiten. Ihre bisherigen und aktuellen Arbeitspartner umfassen International Tschaikowsky Wettbewerb Preisträger, Königin-Elisabeth-Wettbewerb Teilnehmer, Metropolitan Opera Sänger, Mitglied des Gewandhaus Orchester und Berliner Philharmonie. 

News